Zurück

Programmatic Advertising

10/2018

Programmatic Advertising für B2B Zielgruppen ist ein Vertrauensthema

Die-media erweitert sein Kommunikationsportfolio durch programmatische B2B Ansprache in relevante Fachmedien- und wirtschaftsjournalistische Umfelder. Dabei vertraut die-media auf die Targetingprodukte der iq digital zur Zielgruppenaussteuerung.

Dazu launchten die-media und iq digital im Rahmen der dmexco 2018 gemeinsam neue Wege für programmatische B2B-Ansprache. Das Besondere: zielgruppenrelevante Fachverlage und Fachmedien stehen im Mittelpunkt der Kommunikation, die die Stärken von Programmatic Advertising und contentnaher Umfeldplanung für B2B Zielgruppen vereint. Iq digital stellt hierfür relevante B2B und Branchenzielgruppen und Umfelder zur Verfügung.
b2b trusT wird für Entscheiderzielgruppen mit vollkommener Transparenz in den Top Wirtschaftsmedien sowie ausgesuchten Fachmedien alle Anforderungen einer wirksamen, transparenten, programmatischen Mediaausspielung und Kommunikation erfüllen. Gerade B2B Marken benötigen bei aller Flexibilität und Datenqualität höchste Sicherheit in der Datengenese genauso wie in der medialen Präsenz. DSGVO-Konformität und Brandsafety werden daher ebenso großgeschrieben wie Reichweite und ZG-Relevanz. Durch den Preferred Deal wird auch für höchstmögliche Kontaktsicherheit in den Kampagnenzeiträumen gesorgt sein.

Steffen Bax, stv. Geschäftsführer iq digital: „iq digital bietet relevante hochqualitative, journalistische Umfelder, Transparenz in der Werbeauslieferung und exzellente Zielgruppen. Unser Kunden‐ und kampagnenindividuelles B2B- und Entscheider- Targeting ermöglicht dabei den perfekten Zuschnitt auf die Kommunikationsbedürfnisse der Kunden. 

Durch unseren Partner die-media erhalten diese nun nochmals mehr die Möglichkeit Programmatic Advertising zu einem integralen Bestandteil ihrer Mediaplanung werden zu lassen.“

Hans Schneider: Unsere Kunden sind von b2btrusT beeindruckt. Neben Orientierung und Transparenz auf Top-Qualität und adäquate redaktionelle Umfelder zu setzen wird allen sehr begrüßt! Erste konkrete Anfragen liegen bereits vor! Ab November geht b2btrusT an den Start.

 

Über iq digital media marketing gmbh:

Die iq digital media marketing gmbh ist mit einer digitalen Gesamtreichweite von 31,13 Millionen Unique Usern einer der führenden Vermarkter für digitale Qualitätsmedien und Mediabrands. Mobil erreichen die Angebote der iq digital 21,87 Millionen Unique User und online 18,43 Millionen Unique User (AGOF daily digital facts, 03.09.2018, Ø Monat der letzten 3 Monate Juni  –  August  2018, Grundgesamtheit  16+). Als Gemeinschaftsunternehmen von FAZ  Verlag, Süddeutsche Zeitung Verlag, ZEIT Verlag und der Handelsblatt Media  Group steht die iq digital  sowohl  für  hohe Reichweiten in Premiumzielgruppen als auch für Special‐Interest‐Zielgruppen. 

Das Portfolio umfasst hochkarätige Publishersites Online und Mobile in den Bereichen News, Finanzen, Wirtschaft, Politik, IT sowie Healthcare: Websites wie FAZ.NET, Handelsblatt Online, SZ.de, WirtschaftsWoche Online und ZEIT ONLINE informieren Entscheider täglich aktuell über alle relevanten Themen. Zum digitalen Portfolio gehören außerdem Golem.de, INGENIEUR.de, Spektrum.de, karriere.de, jetzt, SZ‐Magazin.de, ze.tt und das B2B‐Netzwerk fachmedien und mittelstand digital. In der Vermarktung sind auch die Gesundheitsportale Apotheken‐Umschau.de, Baby‐und‐Familie.de, Senioren‐Ratgeber.de und Diabetes‐Ratgeber.net sowie NetDoktor.